English

Buchpräsentation „Sehbehindert – na und? Mut tut gut“


Haus "Waldpension"
Hochegg, NÖ
Prof. Robert Vogel-Str. 1, 2840 Grimmenstein


Montag, 23. Oktober 2017, Beginn 15:30

 

Heidemarie Feucht liest aus ihrem Buch „Sehbehindert – na und? Mut tut gut“

 

Das Hilfsgemeinschaft-Mitglied Heidemarie Feucht gewährt tiefe Einblicke in ihre Seele. Ehrlich und aufrichtig beschreibt sie ihre innere und äußere Welt. Nach langem Leidensweg lebt sie heute mit wenig Sehrest am rechten Auge und einer Kunstharzprothese am linken Auge.

Heidemarie Feucht wurde 1963 in Wiener Neustadt als Frühchen geboren. Sie lernte Koch/Kellner im elterlichen Betrieb und war viele Jahre im Gastgewerbe tätig.