Bundesdenkmalamt; Sauer, Blasi
Fundberichte Materialheft A SH 19, inkl. E-Book-Version
Die Kuruzzenschanze
Artikel Nr 1572
erschienen 01.07.2012
Maße 28 x 21,1 cm
Seitenanzahl 56 Seiten
Einband Softcover
Gewicht 500 g
Preis 10,00
Lieferstatus   Lieferbar
Buchbeschreibung
Befestigungsbauten unterschiedlichster Natur haben die Landschaften Europas seit der Urgeschichte nachhaltig geprägt. Die meisten dieser mit großem Aufwand errichteten Anlagen sind aber heute in Vergessenheit geraten oder gar völlig zerstört.

Ein ähnliches Schicksal drohte auch der sogenannten Kuruzzenschanze, die Anfang des 18. Jahrhunderts im Zuge des ungarischen Aufstandes gegen die Habsburger als „Schutzwall“ zwischen Neusiedl am See (Burgenland) und Petronell (Niederösterreich) errichtet wurde. Trotz ihrer durchaus aufwändigen Ausgestaltung und ihres vergleichsweise bescheidenen Alters waren diese 18 km lange Befestigungsanlage und der Grund ihrer Errichtung aus dem öffentlichen Bewusstsein bereits nahezu verschwunden.

In der vorliegenden Publikation wird die Kuruzzenschanze nun von Walter Blasi mit umfangreichem Bildmaterial und einer fundierten historischen Darstellung dem Vergessen entrissen und wieder als bedeutendes historisches Denkmal präsentiert. Als Ergänzung lädt Franz Sauer zu einem archäologischen Streifzug durch die Region ein, der die historische Bedeutung dieser Grenzregion aufzeigen soll.
×