Bundesdenkmalamt; Höglinger, Peter
Fundberichte Materialheft A SH 20, inkl. E-Book-Version
Salzburg, Makartplatz 6
Artikel Nr 1783
erschienen 01.01.2012
Maße 28 x 21,1 cm
Seitenanzahl 112 Seiten
Einband Softcover
Gewicht 1000 g
Preis 10,00
Lieferstatus   Lieferbar
Buchbeschreibung
Zahlreiche archäologische Ausgrabungen haben in den letzten Jahren Licht in die Geschichte Salzburgs gebracht. Ein spezieller Ausschnitt dieses reichhaltigen kulturellen Erbes wird mit der neuen Publikation von Peter Höglinger und seinem AutorInnenteam aufgegriffen: Die Geschichte des ehemaligen Palais Überacker in der Altstadt, das anlässlich eines Umbaus 2010/2011 auch archäologisch untersucht werden konnte. Dank dieser Ergebnisse und weiterer historischer Forschungen ist es nun möglich, die bauliche Entwicklung dieses Gebäudes und seiner Umgebung bis in alle Einzelheiten nachzuvollziehen. Aber auch die römische Geschichte des Stadtgebiets rechts der Salzach ist dank dieser und mehrerer anderer Ausgrabungen in den letzten Jahren weitaus besser zu rekonstruieren. In dem reich bebilderten Band mit umfangreichem Katalogteil zeichnen die AutorInnen ein facettenreiches Bild der Entwicklung eines Salzburger Stadtteils von der späten Keltenzeit bis hinauf in das 20. Jahrhundert.
Autorenbeschreibung
Dr. Peter Höglinger: Studium der Klassischen Archäologie, Alten Geschichte und Altertumskunde an der Universität Salzburg; ab 1991 als Universitätsassistent am Archäologischen Institut der Universität Salzburg tätig; seit 2004 freier Mitarbeiter des Bundesdenkmalamtes (Abteilung für Archäologie) am Landeskonservatorat für Salzburg, seit 2010 als Fachreferent für die Betreuung der archäologischen Denkmale des Bundeslandes Salzburg zuständig.
×