Beyerl, Elisabeth G.
Hoamat, Liab und Leben
NÖ Mundartgedichte
Artikel Nr 2328
ISBN 978-3-85028-547-6
erschienen 17.08.2018
Maße 21 x 14,8 cm
Seitenanzahl 128 Seiten + US
Einband Hardcover
Gewicht 500 g
Preis 19,90
Lieferstatus   Lieferbar
Buchbeschreibung
Die Autorin schildert in ihrem 10. Buch Situationen aus dem täglichen Leben: heiter, aufbauend, witzig, spritzig, lehrreich, besinnlich, mit einer Portion Zynismus und Ironie; dezent kritisch.

In den Inhalten vieler Beiträge findet sich so manches Körnchen Wahrheit.
Die Gedichte sind nicht in regionaler Mundart verfasst, sondern in
„Umgangssprache“, wie etwa der von Sepp Forcher, von der er selbst aussagt, dass sie im ganzen Land verstanden wird.

Besonders empfindsam und tiefgehend schreibt die Autorin über Heimatliebe; über ihre Liebe zu Niederösterreich.
Aber auch wer nachlesen möchte, was Tiere zu sagen haben, liegt hier richtig. Wer vielleicht „a Wörtl“ mit’m Herrgott reden will, oder gern beschmunzelt, was einem auf dem Weg ins Alter so alles begegnen kann und wie man sich selbst dabei anstellt, der ist eingeladen, nachzuschlagen…

Hineinschnuppern unterhält!
Autorenbeschreibung
Geboren in Wien.
Nach 2 Jahren Lehrtätigkeit und 10 Jahren Export von Email- und Glasurfarben in der Chemischen Industrie, war die Autorin in internationalen Konzernen als Assistentin vorwiegend mit Agenden im Bereich Public Relations befasst.
Danach baute sie, als Marketing Support für die Branche Stoffe und Garne, Trainingslehrgänge für Mitarbeiterinnen zum Erlernen und der Weitergabe von anspruchsvollen Handarbeitstechniken auf.
Ihre große Liebe zur Natur führte sie immer wieder zum Fotografieren und Schreiben. Es entstanden Natur- und Kinderbücher sowie Publikationen in Prosa und Lyrik (siehe: www.elisabethbeyerl.at).
Das 10. Buch der Autorin erscheint im Herbst 2018 im Verlag Berger Horn/Wien:
„Hoamat, Liab und Leben“ - 100 erlesene Niederösterreichische Mundartgedichte.
Die Autorin lebt und arbeitet in Kirchberg am Wechsel, Niederösterreich.
Rezensionen

Hoamat, Liab und Leben:
Rezension ->Link
- Quelle: Gemeindeinformation Kirchberg, Sept. 18

Rezension ->Link
- Quelle: Botin der buckligen Welt, Okt. 18

Rezension ->Link
- Quelle: Wechselland, Okt. 18

Rezension ->Link
- Quelle: NÖN Wechselgebiet, Okt. 18

Rezension ->Link
- Quelle: NÖN Neukirchen, 18.09.18
×