Lackner, Mario R.
So gewinnt man den ESC!
Das SongContest-Buch von Mario Lackner
Artikel Nr 2167
ISBN 978-3-85028-759-3
erschienen 02.05.2016
Maße 15,4 x 23,0 cm
Seitenanzahl 68 Seiten + US
Gewicht 500 g
Preis 12,00
Lieferstatus   Vergriffen! KEINE Neuauflage vorgesehen - Bestellung abgelegt.
Buchbeschreibung
2015 feierte Wien den 60. Eurovision Song Contest – das größte jährliche TV-Ereignis der Welt. 2016 jährt sich die erste Austragung des unvergleichlichen Musikfestivals zum 60. Mal. Wer und was bis dato gewonnen hat, kann online mit ein paar Klicks und Wischbewegungen nachgelesen werden. Aber warum siegten Conchita, Lena, Nicole & Co.? Wieso sind in den letzten Jahren Schweden und drei Ostländer so erfolgreich? Und: Gibt es vielleicht eine geheime Siegesformel beim Grand Prix Eurovision?

SongContest-Consulter Mario Lackner lüftet in diesem kurzweiligen Reader das lang gehütete Geheimnis einiger weniger, die sich wirklich auskennen. Er teilt mit uns Know-how und Intuition für die Eurovision. Die ideale Ergänzung zum ESC-Standardwerk „Friede, Freude, Quotenbringer“ und der Dokumentation Österreichs Triumph 2014 „Conchita Wurst – backstage“.

Weitere Infos auf verlag-berger.at und Facebook unter Song Contest Consulting und Das SongContest-Buch.

Autorenbeschreibung
Mario Lackner wurde am 27. Dezember 1978 in Steyr geboren und verfolgt den Eurovision Song Contest aufmerksam und ausnahmslos seit 1989. Vor Ort mit dabei war er als Journalist bzw. Gast der austragenden Europäischen Rundfunkunion in den Jahren 2000, 2004, 2005, 2008, 2010, 2014 und 2015 und analysierte in „Conchita Wurst – backstage“ gemeinsam mit „Dr. Eurovision“ Irving Wolther Österreichs Triumph 2014. Anlässlich des 60. ESC 2015 verfasste er mit dem Frankfurter Blogger Oliver Rau das mit 575 Seiten bis dato größte Buch zum Thema („Friede, Freude, Quotenbringer #60JahreSongcontest“).
Der Initiator der Facebook-Umweltschutzseite Unser Waldviertel schützen studierte von 2005 bis 2010 Internationale Entwicklung mit Schwerpunkten Globalisierung, Gender und Europa an den Universitäten Wien, Rotterdam und Utrecht (Abschluss mit dem akademischen Grad Magister) und ist diplomierter Sexualpädagoge/-berater. Er war 2015 im Rahmen des Nationalen Aktionsplans Frauengesundheit für die Republik Österreich als Politikberater tätig, leitet seit 2016 ein neues Flüchtlingsheim der Volkshilfe Wien und ist seit 2011 als „Erzähl-Les-Sänger“ mit seiner Asta-Romantrilogie auf Mitteleuropa-Tournee.
Weitere Infos unter traumsieberei.at und auf Mario Lackners Wordpress-Blogs vienna12points und derMarioLackner.
×