Huber, Wolfram
Nicht schon wieder Huber!
Anekdoten - Parodien - Sketches - Nonsens
Artikel Nr 2311
ISBN 978-3-85028-899-6
erschienen 24.09.2019
Maße 21,0 x 13,5 cm
Seitenanzahl 192 Seiten
Einband Softcover
Gewicht 500 g
Preis 19,90
Lieferstatus   Lieferbar
Buchbeschreibung
Eine Sammlung von Heiterkeiten und Nonsens

Für dem Humor aufgeschlossene Zeitgenossen und –genössinnen Genussreiches zum Genesen von den Ungenießbarkeiten des Alltags – Nichtalltägliches dargeboten von dem Autor und Vortragenden Wolfram Huber, der bisher in über 1000 Leseauftritten sein Publikum gefesselt und unterhalten hat.
Dies ist die Fortsetzung seines 2018 erschienen Parodien-Buches „Klassisch ist das aber nicht", und mit Parodien geht es zunächst auch weiter, bevor der Bogen zur Satire, zur Groteske, zu Sketches und Nonsens-Gedichten gespannt wird.
Den Abschluss bilden wahre Anekdoten aus dem Leseleben des Autors, woraus auch der Titel dieses Buches erklärlich wird.
Im Anhang findet der Liebhaber noch die drei Schubert/Müller-Liedzyklen in köstlich parodierter Fassung.
Ein Lesegenuss für unbeschwerte Stunden
Autorenbeschreibung
Wolfram Huber, geb. in Wien, Ausbildung in Klavier, Violine und Gesang sowie in Sprechtechnik; Mitwirkung bei Produktionen der Wiener Staatsoper, Volksoper, der Salzburger Festspiele und des Theaters in der Josefstadt; mehr als 1.000Lesungen.
Vier Bücher, acht CDs.
×