Engel, Patricia
Ink Corrosion - the Missing Links
Artikel Nr 2912
ISBN 978-3-85028-954-2
erschienen 11.03.2021
Maße 23,0 x 15,5 cm
Seitenanzahl 268 Seiten
Einband Softcover
Gewicht 500 g
Preis 55,00
Lieferstatus   Lieferbar
Buchbeschreibung
edited by Georgios Boudalis, Jedert Vodopivec Tomažic, Elissaveta Mousakova, Joseph Schiro, Flavia Pinzari and Patricia Engel

The book deals with one of the most serious kinds of damage to written heritage: ink corrosion, which is the decay of iron gall inks and their carries, whether paper or parchment. As these links were used for centuries all over Europe and beyond, the potential loss that can be caused by this decaying process is devastating.
The book brings together both conservators and scientists perspective on the results of the latest research into the problem and seeks to provide clearer view as to what still needs to be done to increase our capability of rescuing our ink-written heritage, as well as a starting point for new research projects.

Das vorliegende Buch fasst den aktuellen Wissensstand zu einem der bedrohendsten Phänomene der Schriftguterhaltung, dem sogenannten Tintenfraß zusammen. Tintenfraß ist eine Selbstzerstörung der Tinte, die im völligen Verlust unikaler Texte endet. Experten aus ganz Europa, insbesondere Hochschulprofessoren und Hochschulprofessorinnen (Garcia, Sistach, Vodopivec, etc.), haben sich zusammengetan, um ihre neuesten Forschungsergebnisse vorzustellen. Aber auch Restauratorinnen und Restauratoren (Deartini, Engel, Banou, etc.), die sich maßgeblich mit dem Kampf um die wertvollen handschriftlichen Dokumente befassen, haben hier Beiträge geliefert. Von ihnen kommen die Fragestellungen aus der Praxis und Information darüber, was de facto gebraucht wird. Diese interdisziplinäre Bestandserfassung ist Grundlage für die weitere Forschung an der DUK und in der Schriftguterhaltung im Allgemeinen.
Autorenbeschreibung
Die Herausgeberin Patricia Engel studierte Restaurierung in Wien, Dresden und Warschau. Sie erwarb Magisterium und Doktorat im Fach Restaurierung und habilitierte sich anschließend in ihrem Fach. Seit über 35 Jahren arbeitet sie neben ihrer universitären Lehrtätigkeit auch praktisch als Unternehmerin. Sie restauriert Graphiken, Bücher, Urkunden, Modelle, Globen und berät Archive, graphische Sammlungen und Bibliotheken. Außerdem ist Engel allgemein beeidete gerichtlich zertifizierte Sachverständige für Papierrestaurierung. Seit 2000 hat sie sich verstärkt der Forschung zugewandt, nachdem sie den noch immer bestehenden Wissensmangel in der Schriftgut- und Graphikrestaurierung erkannt hatte. Engel hat das European Research Centre for Book and Paper Conservation-Restauration und den Verein Restauratoren ohne Grenzen gegründet, internationale Fachtagungen initiiert und organisiert. Engel ist mit ihren Forschungsergebnissen und Publikationen eine europaweit anerkannte Expertin.